Feuerwehr Wasserburg
Zurück   Feuerwehr Wasserburg > Diskussionsforum > Brandschutz und Feuerwehrtechnische Informationen


Kalender
Juli 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 25 26 27 28 29 30 1
> 2 3 4 5 6 7 8
> 9 10 11 12 13 14 15
> 16 17 18 19 20 21 22
> 23 24 25 26 27 28 29
> 30 31 1 2 3 4 5

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 39
Gesamt: 39
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Portalsuche

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.09.2007, 17:18
Gartner Stefan Gartner Stefan ist offline
Sachgebiet Unwetter und Hochwasser - FF Wasserburg am Inn
 
Registriert seit: 01.09.2007
Beiträge: 315
So wird die Feuerwehr alarmiert

So wird die Feuerwehr alarmiert

Sie wohnen oder arbeiten in Wasserburg am Inn, dann haben sie sich sicher schon einmal die Feuerwehrsirene und anschließend die ausrückenden Fahrzeuge mit Blaulicht und Martinshorn gehört, bzw. gesehen.

Aha, die Feuerwehr hat wieder einen Einsatz – wäre die logische Schlussfolgerung! – Stimmt!
Aber viel öfters als mit der Sirene wird das Personal der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Wasserburg am Inn mittels Funkmeldeempfänger (Piepser) alarmiert. – Der sogenannte stille Alarm. So nimmt die Bevölkerung ca. 90% der Einsätze garnicht war.
Da das Einsatzspektrum der Wasserburger Feuerwehr von Türöffungen für die Polizei oder einer einfachen Ölspurbeseitigung, bis hin zu Großbränden oder schweren Unfällen mit Chemikalien oder radioaktiven Stoffen reichen kann, hat diese Variante der Alarmierung zum einen den Vorteil, dass durch unterschiedliche Melderschleifen eine gezielte Anzahl an Feuerwehrmännern und Frauen zum Einsatz gerufen werden können.

Und zum anderen, dass Sie z.B. nachts nicht bei jedem Alarm von der Sirene aus dem Schlaf gerissen werden!
Denn bei weit über 100 Einsätzen in Jahr ist das für Sie mit Sicherheit eine angenehme Angelegenheit!

Wird dennoch bei größeren Ereignissen mittels Sirene alarmiert, können Sie sich schon darauf einstellen das in Kürze Feuerwehrfahrzeuge dringend durch den Verkehr müssen.

Findet also ein „Stiller“ oder ein „Sirenenalarm“ statt, fallen als erstes Feuerwehrler auf, die durch die Stadt in Richtung Feuerwehrgerätehaus mittels Rad oder zu Fuß unterwegs sind! Diejenigen die mit dem Pkw kommen sind meistens durch einen „Dachaufsetzer“ mit der Aufschrift „Feuerwehr im Einsatz“ zu erkennen!

Vielerorts wird nicht beachtet, dass all diejenigen gerade noch an Ihrem Arbeitsplatz oder bei Ihrer Familie zuhause waren und jetzt ehrenamtlich und unentgeltlich für in Not geratene „auf die Tube drücken“ und sich oftmals großen Gefahren aussetzen.

Ein Teil der Alarmierungen stellt sich oftmals noch während der Anfahrt zum Einsatzort als „Fehlalarm“ heraus. Auch böswillige Alarmierungen durch vorsätzlich gedrückte Feuermelder kommen vor!
So müssen Sie sich nicht wundern, wenn die Feuerwehr mit Blaulicht und Martinshorn an Ihnen vorbeifährt oder Sie überholt und an der nächsten Kreuzung wendet und ohne Sondersignal im normalen Verkehrsfluss wieder zurückfährt! – Eine Spazierfahrt war das gewiss nicht!

Glauben Sie uns, die Feuerwehr rückt nur aus, wenn Sie gerufen wird! In diesem Sinne, hoffen wir dass Sie uns NICHT brauchen!

Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr
Ihre Freiwillige Feuerwehr der Stadt Wasserburg am Inn

Quelle: Grafiken Feuerwehr Wasserburg, Fotos Feuerwehr Stadt Rosenheim und Wikipedia
Text: Feuerwehr Wasserburg
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Ablauf eines Feuerwehreinsatzes im Bild.jpg
Hits:	1069
Größe:	97,8 KB
ID:	454  

Geändert von Gartner Stefan (16.05.2008 um 14:14 Uhr)
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.3.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de
Copyright 2007-2017 by Feuerwehr Wasserburg am Inn