Feuerwehr Wasserburg
Zurück   Feuerwehr Wasserburg > Diskussionsforum > Brandschutz und Feuerwehrtechnische Informationen


Kalender
Oktober 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 1 2 3 4 5 6 7
> 8 9 10 11 12 13 14
> 15 16 17 18 19 20 21
> 22 23 24 25 26 27 28
> 29 30 31 1 2 3 4

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 47
Gesamt: 47
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Portalsuche

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.09.2007, 15:37
Gartner Stefan Gartner Stefan ist offline
Sachgebiet Unwetter und Hochwasser - FF Wasserburg am Inn
 
Registriert seit: 01.09.2007
Beiträge: 315
Richtiges Verhalten im Notfall

R U H E B E W A H R E N

1. Menschen retten
Lebensrettende Maßnahmen an Verletzten vornehmen
Brennende Personen mit Decken, Mäntel oder Löschdecke
ablöschen oder durch wälzen am Boden Feuer ersticken.
Unfallstelle absichern.

- Begeben Sie sich nicht in unnötige Gefahr!-
- Keine Heldentaten! -


2. Feuer/Unfall melden
durch betätigen des nächst gelegenen Feuermelders oder
über Notruf 112 die Feuerwehr oder 19222 den Rettungsdienst
verständigen.


3. Meldung:

WER meldet?
Nennen Sie Ihren Namen und Ihren Standort
WAS ist passiert?

Versuchen Sie möglichst in kurzen, exakten und
veständlichen Sätzen die Lage zu schildern.
Nennen Sie die Anzahl von verletzten. Wenn möglich
Art und Umfang von Verletzungen
WO liegt der Notfall-/ Unfallort?
Machen Sie genaue Angaben über Straßennamen
Hausnummern, bzw. Kilometerangaben.
Auch Baustellen und Staus sind für eine rasche
Anfahrt der Feuerwehr hilfreich!
WARTEN Sie auf Rückfragen! Möglicherweise wird Ihre
Erreichbarkeit (Telefonnummer) benötigt!



4. Brand bekämpfen/ Verletzte versorgen
Versorgen Sie Verletzte, bzw. versuchen Sie den Brand zu
bekämpfen ohne das Sie sich selbst in Gefahr begeben!
Weisen sie weitere Ersthelfer an, anfahrende Einsatzkräfte
einzuweisen.


Im Allgemeinen gilt: Bevor Sie einen Notruf absetzen, verschaffen Sie sich einen groben Überblick über die Lage am Unglücksort. Sie brauchen keine Angst zu haben den Notruf zu wählen! Am anderen Ende der Leitung, egal ob Feuerwehr, Rettungsdienst oder Polizei weiß jeder das Sie sich gerade in einer Ausnahmesituation befinden! Sollten Sie in der Aufregung was vergessen, werden Sie danach gefragt!

Wichtig ist, dass Sie Erste Hilfe leisten und Unfallstellen absichern.

Bedenken Sie, dass auch der Trost von Geschädigten oder Leichtverletzten eine wertvolle Hilfe ist!

Copyright: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Wasserburg am Inn

Geändert von Gartner Stefan (16.05.2008 um 14:16 Uhr)
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.3.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de
Copyright 2007-2017 by Feuerwehr Wasserburg am Inn